Aktuelles

2. Leistungsvergleich der Wasserversorgung im Saarland
Erhebungsjahr 2014

Der Leistungsvergleich Wasserversorgung Saarland wird mit dem Erhebungsjahr 2014 zum zweiten Mal durchgeführt und soll Mitte des Jahres 2017 abgeschlossen werden. An dem Leistungsvergleich beteiligen sich alle 40 Wasserversorgungsunternehmen des Saarlandes.

Das Projekt ist aus zwei Gründen besonders:

• Im Leistungsvergleich kommt grundsätzlich das Hauptkennzahlensystem des DVGW (Technischer Hinweis – Merkblatt W1100-2 (M)) und das System der Strukturmerkmale (Technischer Hinweis – Merkblatt W1100-3 (M)) zum Einsatz. Hierbei werden die besonderen Rahmen- und Randbedingungen im Saarland berücksichtigt. Somit erfolgt ein vom DVGW empfohlener Anwendungstest beider Merkblätter.

• Die saarländische Kartellbehörde führt 2016/17 ein zweistufiges Erhebungsverfahren hinsichtlich der Wasserpreisgestaltung für Haushalts- und Kleingewerbekunden durch. Mit dem Leistungsvergleich werden die saarländischen Wasserversorgungsunternehmen bei der Datenerhebung/-bereitstellung für die parallel stattfindende Abfrage der Landeskartellbehörde unterstützt.

3. Leistungsvergleich der Wasserversorgung im Saarland
Erhebungsjahr 2005

 

Folgende zehn Kernaussagen ergeben sich aufgrund des durchgeführten Leistungsvergleichs der Wasserversorgung im Saarland für die saarländische Wasserversorgungsbranche:

1. Im Saarland stehen ausreichende Rohwasserressourcen und Anlagenkapazitäten für die Trinkwasserversorgung zur Verfügung. Der Nutzungsgrad der vorhandenen saarländischen Rohwasserressourcen durch die WVU ist ökologisch unbedenklich.

2. Trinkwasser ist das bestuntersuchte Lebensmittel im Saarland. In einigen Unternehmen...

 

mehr...